Brand einer Tischlerei

26.04.2021

Um 11:18 Uhr wurden wir mittels Sirene zu einem Brand eines Gewerbebetriebes nach Klangen alarmiert. Bereits bei der Anfahrt stand das Nebengebäude einer Tischlerei in Vollbrand. Beim Eintreffen starteten mehrere Atemschutztrupps den Löschangriff. Die Hauptaufgabe bestand darin, die umliegenden Gebäude zu kühlen und zu schützen, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, konnte die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsburg-Stadt wieder einrücken. Die restlichen Nachlöscharbeiten dauerten noch einige Stunden an.

Insgesamt waren 5 Feuerwehren mit 19 Fahrzeugen und 83 Mann im Einsatz.

HLF3

HLF3 (Hilfeleistungsfahrzeug Größe 3)

Das HLF 3 wurde im Jahr 2011 als Ersatz für das verunfallte TLF-A 4000 aus dem Jahr 1991 bestellt. Das Fahrzeug wurde von der Firma Rosenbauer in Linz auf einem Fahrgestell der Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg aufgebaut. Es verfügt über eine Einbaupumpe mit einer Förderleistung ... weiterlesen

TLF-A 2000

TLF - A 2000 (Tanklöschfahrzeug mit Allrad 2000l)

Das Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb und 2000 Litern Wasser wurde im Jahr 1994 bei der Firma Lohr auf einem 12 Tonnen Fahrgestell der Firma Steyr mit 230 PS aufgebaut. Es bietet 7 Feuerwehrmitgliedern, also einer Tanklöschgruppe nach den taktischen Richtlinien der Nö.

DL-K 30

DL-K 30 (Drehleiter mit Korb 30m)

Die Drehleiter wurde von Magirus Lohr auf einem Mercedes-Fahrgestell aufgebaut und wurde von Magirus Lohr gebraucht angekauft. Das Fahrzeug wurde von unserer Feuerwehr selbstständig, für uns passend, umgebaut. Dies nahm etliche Abende in Kauf, in denen unsere Freiwilligen ... weiterlesen